Neu! Serie: Von der Mutterknolle bis zum Teller
ÜBER UNS
LANDL KNOLLE
SORTEN
REZEPTE







GESUNDHEIT
TIPPS & TRICKS
LINKS
PRESSE
KONTAKT

A U F L Ä U F E

Erdäpfel-Steinpilz-Graten

Zutaten für 4 Personen:

  • 25 g getrocknete Steinpilze
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 750 g Erdäpfel (vorwiegend festkochend)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 250 ml Schlagobers
  • 75 g geriebenen Parmesankäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bd. Petersilie
  1. Getrocknete Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen.
  2. Eferdinger Landl-Erdäpfel schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Porree putzen und klein schneiden und in heißer Butter oder Margarine andünsten. Schlagobers und Pilzwasser vermischen und aufkochen. 10 Minuten kochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze und gehackte Petersilie unterrühren.
  4. Eferdinger Landl-Erdäpfel in eine gefettete Gratinform schichten. Pilzsoße darüber verteilen, mit geriebenen Parmesankäse bestreuen.

Im Backofen (E-Herd: 200 °C) 40-45 Minuten garen.
pro Portion 475 kcal/1995 kJ

Erdäpfelauflauf mit Speck

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Erdäpfel
  • Fett für die Form
  • 1 Zwiebel
  • 20 dag durchwachsener Speck
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/2 Liter Rahm
  • 1 Ei
  • Salz
  • Semmelbrösel
  • geriebener Käse
  1. 1 kg gekochte Erdäpfel schälen, in Scheiben schneiden.
  2. Die Hälfte in eine gefettete Form füllen.
  3. 1 Zwiebel und 20 dag durchwachsenen Speck würfeln und drüberstreuen.
  4. Die restlichen Erdäpfel dazu. 2 Esslöffel Mehl mit 3 Esslöffel Sauerrahm glatt rühren, restlichen Rahm (1/2 l) dazugeben und mit 1 Ei verquirlen, salzen und über die Erdäpfel gießen.
  5. Mit Semmelbröseln und geriebenem Käse bestreuen.
  6. 40 Min. bei 220° backen.

Eferdinger Landl-Erdäpfelauflauf (Restlküche)

Zutaten:

  • 50 dag Eferdinger Landl-Erdäpfel
  • 30 dag Geselchtes (mager)
  • 30 dag Essiggurkerl
  • ¼ l Sauerrahm
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  1. Die gekochten Eferdinger Landl-Erdäpfel in Scheiben schneiden.
  2. Selchfleisch und Essiggurkerl ebenfalls blättrig schneiden.
  3. Lagenweise Eferdinger Landl-Erdäpfel, Selchfleisch, Essiggurkerl in eine befettete Auflaufform geben.
  4. Mit Sauerrahm-Eiergemisch übergießen und im Rohr ca. 20 Minuten bei 180°C überbacken bis das Eiergemisch gestockt ist.
Quelle: Fachschule "Öko Wirtschaft & Design" Mistelbach bei Wels

Erdäpfel-Sauerkraut-Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Eferdinger Landl-Erdäpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Schinken
  • 1 rote Paprika, 1 St. Porree (Lauch)
  • 2 EL Öl
  • 800 g Sauerkraut
  • 300 g Sauerrahm
  • 3 Eier
  • 150 g Bauernkäse, gerieben
  • Salz, Pfeffer, 1 TL Kümmel
  1. Erdäpfel waschen und ca. 20 min. kochen.
  2. Zwiebeln würfeln, Schinken in Streifen schneiden. Paprika und Porree (Lauch) Stücke bzw. Ringe schneiden.
  3. Öl erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Schinken, Sauerkraut, Porree und Paprika zufügen und kurz mitdünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 10 min. garen.
  4. Erdäpfel abgießen, schälen und in Spalten schneiden. Unter das Gemüse heben und alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
    Sauerrahm und Eier glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Krautmischung in eine gefettete Auflaufform füllen. Eierguss darüber
    verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  6. Im heißen Backofen (200°/175° Umluft) ca. 30 min. backen.
    Eventuell mit Petersilie bestreuen.

Getränketipp: kühles Bier


© 2011 Eferdinger Landl-Erdäpfel
kunde@eferdinger.landl-erdaepfel.at, Impressum