Neu! Serie: Von der Mutterknolle bis zum Teller
ÜBER UNS
LANDL KNOLLE
SORTEN
REZEPTE







GESUNDHEIT
TIPPS & TRICKS
LINKS
PRESSE
KONTAKT

B E I L A G E N

Eferdinger Erdäpfel-Kräuterscheiben
Rezept der TV-Sendungen von Austria 9, EF 1 und den oö. Regionalfensehen

Zutaten für 4 Personen:
1 kg vorwiegend festkochend/mehlige Eferdinger Landl-Erdäpfel
Kräutersalz, 2 EL Rapsöl, frische Kräuter wie : Schnittlauch, Dille, Petersilie, Rosmarin..
Backpapier für das Backblech

  1. Erdäpfel waschen, schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und mit Öl leicht bepinseln
  2. Frisch gehackte Kräuter darüber streuen und mit Kräutersalz würzen.
  3. Im Backrohr bei ca.200° etwa 20 Minuten braten.

Tipps:
  • Für die Kräuterscheiben eignen sich auch ganz besonders gut färbige Erdäpfel - sind eine besondere Überraschung für Gäste.
  • Passen sehr gut zu einem Glas Most oder Wein
  • Können auch Kinder sehr leicht zubereiten - anstelle von Chips servieren.
  • Sind ein leichtes , schmackhaftes Abendessen -z.B: mit Kräuterdip serviert
  • Wer es scharf mag, kann auch grobes Chilisalz darüber streuen.
Kräuterdip:
1 EL Joghurt, 1 EL Sauerrahm, 1 EL Creme fraiche, Kräutersalz, viel frische, feingehackte Kräuter der Saison

Alle Zutaten gut verrühren und mit Kräutersalz abschmecken.

Ofen-Erdäpfelwürfel mit Rosmarin

Eine schnell und einfach zubereitende köstliche Beilage oder Hauptspeise.
Zutaten:
  • 2 El Olivenöl
  • 1 kg Junge Eferdinger (Heurige Erdäpfel)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El frischen Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:

  1. Backrohr auf 220° C vorheizen. Öl auf ein tiefes Backblech geben und ins Rohr schieben.
  2. Heurige waschen und mit der Schale in Würfel schneiden (ca. 1 cm). Die Würfel mit einem Geschirrtuch abtrocknen. Knoblauch hacken, Rosmarin zerkleinern.
  3. Das Blech wieder aus dem Rohr nehmen auf den eingeschaltenen Herd stellen und das Öl erhitzen. Wenn es sehr heiß ist, die Erdäpfelwürfel auf das Blech geben. Umrühren und Knoblauch und Rosmarin beigeben und das Blech wieder ins Rohr schieben.
  4. Erdäpfelwürfel 30-40 Minuten braten bis sie knusprig sind. Zwischendurch immer wieder umrühren.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gratinierte Kümmelerdäpfel

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Eferdinger Landl-Heurige
  • 80 g Käse
  • etwas Sonneblumenöl für die Form
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • Kräuter oder Pfeffer
  1. Die Kartoffeln waschen und in Wasser garen.
  2. Den Backofen auf 225 °C oder den Griller vorheizen.
  3. Den Käse in dünne Scheiben schneiden.
  4. Eine flache Auflaufform mit Öl ausfetten.
  5. Gegarte Eferdinger Landl-Heurige in Scheiben schneiden und in die Form legen.
  6. Den Käse darauf verteilen und mit Kümmel bestreuen.
  7. Die Eferdinger Landl-Heurige im Backofen auf die oberste Schiene geben.
  8. Solange backen, bis der Käse verlaufen ist.
  9. Mit gartenfrischen Kräutern oder Pfeffer würzen.

Einen grüner Eferdinger Salat dazu - der Erdäpfel-Genuss ist fertig. 
Pro Portion 300 kcal/1260 kJ

Großmutters Rahmkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Eferdinger Landl-Erdäpfel, festkochend
  • 750 ml Salzwasser
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 500 ml Rinds- oder Gemüsesuppe
  • 250 ml Sauerrahm
  • Petersilie, fein gehackt
  1. Erdäpfel schälen und in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, im Salzwasser einmal aufkochen und 5 Min. ziehen lassen! Abgießen und warm stellen.
  2. Die Butter zerlassen, das Mehl darüber stäuben und unter Rühren eine helle Mehlschwitze herstellen.
  3. Ist das Mehl etwas "angeröstet" mit der Rinds- oder Gemüsesuppe und mit der Milch unter ständigem Rühren ablöschen, anschließend mit Salz abschmecken.
  4. Aufkochen lassen, dabei rühren, etwas einkochen und dann die Erdäpfelscheiben hinein geben. Leicht köcheln, bis die Erdäpfel gar sind.
  5. Kurz vor dem Anrichten Sauerrahm zugeben und mit der Petersilie bestreuen.

Erdäpfelpüree

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g mehlige (vorwiegend festkochende) Eferdinger Landl-Erdäpfel
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Geriebene Muskatnuss
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Petersilie
  1. Erdäpfel in Schale in kochendem Salzwasser ca. 25 min. garen. Erdäpfel abseihen, abkühlen lassen und schälen.
  2. Milch erhitzen und mit Muskat und Pfeffer würzen.
  3. Erdäpfel stampfen oder mit Stabmixer kurz passieren.
  4. Die Erdäpfel in die gewürzte Milch unterrühren.
  5. Ein Eigelb und Butter unter das Erdäpfelpüree rühren.
  6. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

Geschmacksvarianten:

  1. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten. Speck mit anschwitzen und dem Püree untermengen.
  2. Etwas Rucola in Milch mixen und beifügen.
  3. Petersilie fein hacken und dem Püree untermengen.
  4. Statt Milch, Schlagobers zuführen.

Dekor:

Zwiebelringe in feine Ringe schneiden, mit Mehl bestauben und in heißem Öl goldgelb backen. Das fertige Püree mit den Zwiebelringen garnieren. Anschließend mit etwas Bratensaft oder zerlassener Butter beträufeln.

Für gelbes Püree

Safranfäden oder Currypulver der Milch hinzufügen

Für rosa Püree

Gekochte Karotten pürieren und der Milch hinzugeben

Für rotes Püree

Geschälte Tomaten püriert der Milch dazugeben

Für grünes Püree

Gekochte, pürierte Erbsen oder Spinat der Milch hinzugeben

Eferdinger Erdäpfel-Pommes mit Kräuterdip (fettfrei)

Zutaten für 4 Personen:

  • 8 mittelgroße Kartoffel
  • 2 bis 3 EL Sauerrahm
  • 1 bis 2 EL Joghurt und frische Kräuter (Petersilie, Thymian)
  • Salz, Peffer und Kümmel.
  1. Die Erdäpfel waschen, schälen und der Länge nach vierteln
  2. Backblech mit Backpapier auslegen und die Erdäpfel darauf legen.
  3. Das Backrohr Ober- und Unterhitze auf ca. 180 bis 200 Grad vorheizen und die Erdäpfel im Rohr goldgelb backen.

Kräuterdip: Sauerrahm und Joghurt verrühren. Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kräuter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Eferdinger Landl-Erdäpfelsemmelknödel

Zutaten:

  • ½ kg Eferdinger Landl-Erdäpfel
  • 5 dag Butter
  • 2 Eier
  • Salz, Petersilie
  • etwas Muskatnuss
  • 20 dag Knödelbrot
  • 10 dag Mehl
  1. Eferdinger Landl-Erdäpfel dämpfen, schälen, pressen.
  2. Butter und Eier einrühren, und mit Salz, Petersiliengrün, Muskat würzen.
  3. Semmelwürfel und Mehl einmengen, die Masse ca.15 Minuten ziehen lassen.
  4. Knödel formen und in viel Salzwasser ca.15 Minuten garen.
Tipp:
Passt zu Putenragout, Champignonschnitzel, Rindsbraten mit Rahmsoße und Schweinsbraten

Quelle: Fachschule "Öko Wirtschaft & Design" Mistelbach bei Wels




Eferdinger Landl-Erdäpfelbrot

Zutaten:
  • 75 dag Eferdinger Landl-Erdäpfel und pressen
  • 1/8 L Milch
  • 4 dag frische Germ
  • 4 TL Salz, 4 TL Brotgewürz
  • 75 dag rohe, fein geriebene Eferdinger Landl-Erdäpfel (den beim Reiben ausgetretenen Saft zum Teig geben)
  • ca. 1,25 kg Mehl (eventuell teilweise Vollmehl)
  1. Germ in der lauwarmen Milch auflösen.
  2. Eferdinger Landl-Erdäpfelmasse hinzugeben, würzen und gut vermengen.
  3. Soviel Mehl dazugeben, dass ein fester Brotteig daraus wird.
  4. Den Teig gründlich durchkneten, damit sich die Eferdinger Landl-Erdäpfeln gleichmäßig darin verteilen.
  5. 2 Laibe daraus formen, in einem mit einem bemehlten Tuch ausgelegten Brotkörbchen ca. ½ Stunde gehen lassen, auf ein befettetes Blech stürzen und bei ca. 200 C° backen.

Tipp:
Das Brot schmeckt am besten, wenn es frisch und noch lauwarm ist, mit Butter darauf.
 


Eferdinger Erdäpfelknödel
Eine köstliche Beilage zu Fleisch oder anderen Hauptspeisen sind Erdäpfelknödeln. Dazu unser heutiges Rezept

Zutaten

  • 600 g mehlige/vorwiegend festkochende Eferdinger Landl-Erdäpfel, roh geschält
  • 300 g mehlige/vorwiegend festkochende Eferdinger Landl-Erdäpfel, gekocht und heiß gepresst
  • 20 g Grieß
  • Zitronesaft
  • Salz

Zubereitung

  1. Rohe, geschälte Erdäpfel reiben, im Leinentuch auspressen, bis eine weiche, glatte und nicht mehr sehr feuchte Masse entsteht.
  2. Gekochte, gepresste Erdäpfel, Salz, Grieß und die am Boden abgesetzte Stärke (ganz trocken) untermengen.
  3. Mit nassen Händen Knödel formen und in leicht wallendem Salzwasser ca. 25 Minuten kochen.
  4. Sofort servieren!

  Dazu passen Saucen und verschiedene Salate.


© 2011 Eferdinger Landl-Erdäpfel
kunde@eferdinger.landl-erdaepfel.at, Impressum