Neu! Serie: Von der Mutterknolle bis zum Teller
Games & Fun
ÜBER UNS
LANDL KNOLLE
SORTEN
REZEPTE
GESUNDHEIT
TIPPS & TRICKS
LINKS
PRESSE
NEWSLETTER
KONTAKT

Knollenwachstum beendet und das Laub stirbt ab

4. September: Das Knollenwachstum ist nun abgeschlossen. Das Laub wird erst gelb, dann braun und stirbt ab. Zu dieser Zeit löst sich auch durch Absterben der Stolonen die Verbindung der Tochterknollen zur Mutterpflanze. Von der Mutterknolle sind nur noch Reste vorhanden, da sie bei der Entwicklung der Laubtriebe ausgesogen worden ist. Bleiben die Tochterknollen im Boden, so treiben sie nach Überwinterung im Frühjahr aus.

Die grünen Beeren der Erdäpfel werden jetzt hellgelb und sterben langsam ab. Jetzt sieht man, dass die Sorten sehr unterschiedlich stark Beeren entwickelt haben. Die Sorte Bintje hat keine Beeren angelegt, die Sorte Ditta wiederum mit starker Beerenvermehrung.


Ditta: Sorte Ditta - speckig (fest)kochend

Desiree: Rotschalige Sorte Desiree - vorwiegend festkochend

Ditta mit Beeren: Die Sorte Ditta mit starker Beerenvermehrung

Bintje ohne Beeren: Die Sorte Bintje hat keine Beeren angelegt

Feld mit Kraut: Abgestorbenes Kraut am Erdapfelacker

Kraut: Die Vegetation neigt sich dem Ende - die Ernte kann beginnen 

5Übersicht Herbstzeit - Erntezeit 8


© 2014 Eferdinger Landl-Erdäpfel
kunde@eferdinger.landl-erdaepfel.at, Impressum